Probenähen

Probenähen » Taschenoverall von FrleinFaden

25. Januar 2018
Probenähen FrleinFaden Taschenoverall Titelbild

WERBUNG | Phuuuu, ist es hier still geworden. Ich habe zurzeit so viel um die Ohren, dass ich kaum zum Bloggen komme – schade eigentlich! Etwas Aktuelles gibt es aber dennoch zu berichten: Gerade eben ist das neue eBook „Taschenoverall“ von FrleinFaden erschien und ich durfte für sie und ihren neuen Schnitt probenähen. Und das ist unser neuer Taschenoverall ♥

Unser Taschenoverall aus kuschligem Stricksweat

Nachdem ich mich auf den Aufruf zum Probenähen des Taschenoveralls von FrleiFaden beworben hatte, machte ich mir sofort Gedanken, wie ich diesen denn nähen würde. Die Entscheidung viel recht schnell – es sollte ein kuschliger Overall für den Übergang bzw. kommenden Frühling werden. Einen Anzug aus Softshell wollte ich nicht nähen – ich bin ehrlich – diesen kaufe ich dann doch lieber im Geschäft (aus Qualitätsgründen – so perfekt und vor allem wasserdicht kann ich bestimmt nicht nähen). Also entschied ich mich für einen kuschligen Sweat-Anzug für trockene Frühlingstage – kann man doch auch gebrauchen!

Den tollen Stricksweat mit dieser bunten, „fusseligen“ Rückseite, fand ich total passend. Gut, ich hatte also einen Plan und der Stoff lag auch schon im Warenkorb, nun musste ich nur noch auf die Auswahl hoffen. Schon am ersten Tag haben sich auf den Aufruf fast 300 talentierte Näherinnen beworben. Allzu große Chancen habe ich mir also nicht ausgerechnet… Demnach hat es mich wirklich sehr gefreut, dass ich letztendlich am Probenähen teilnehmen durfte.

Probenähen FrleinFaden Taschenoverall Flatlay

Passform und Varianten – Taschenoverall von FrleinFaden

Das Besondere an dem neuen Taschenoverall Schnittmuster von FrleinFaden sind, wie es der Name schon vermuten lässt, die markanten Taschen. Ein wesentliches Merkmal, welches diesen Overall-Schnitt von anderen unterscheidet. Generell ist der Schnitt locker, lässig, bequem und bietet viel Bewegungsfreiheit. Der Schritt (mit Zwickel) sitzt relativ weit unten, mir persönlich gefällt das optisch recht gut und auch beim Spielen scheint dies von Vorteil zu sein.

Der Overall kann aus dehnbaren (z. B. Sweat, Jersey usw.) und nichtdehnbaren Stoffen (z. B. Baumwolle, Cord usw.) genäht werden. Allerdings muss die nichtdehnbare Variante zusätzlich als Erweiterung zum Schnittmuster gekauft werden. Je nach Belieben, Anlass oder Jahreszeit kann der Overall einlagig oder gefüttert genäht werden. Vom luftigen Heimanzug bis hin zum dicken Winter-Overall ist alles möglich. Außerdem kann man zwischen Knopfleiste oder Reißverschluss-Variante wählen.

Probenähen FrleinFaden Taschenoverall Tragebild
Probenähen FrleinFaden Taschenoverall Tragebild
Probenähen FrleinFaden Taschenoverall Tragebild

Stoff

Stoffrückseiten sind für Innen? – Nein, ganz und gar nicht! Tatsächlich kann man häufig tolle Kombinationen schaffen, indem man die Rück-und Vorderseite eines einzigen Stoffes kombiniert. Genau das habe ich bei unserem neuen Taschenoverall gemacht. Der dunkelblaue, „fusselige“ Stoff ist tatsächlich die linke Seite (Rückseite) des Stricksweats. Warum also stundenlang nach perfekten Kombistoffen suchen, wenn es doch so einfach sein kann. Tipp: Doubleface-Stoffe eignen sich besonders gut zum Kombinieren.

Mit oder ohne Reißverschluss?

Nun ist es so, dass der Reißverschluss und ich noch immer nicht die besten Freunde sind. Gerne hätte ich mich wieder davor gedrückt. Aber ich kann es nicht abstreiten, ein Reißverschluss ist – für mich – die praktischere Lösung. Mittlerweile ist das Ritterkind fast 2 Jahre alt und so langsam beginnt er, sich selbst an- und auszuziehen. Das klappt mit einem Reißverschluss einfach besser als mit Knöpfen oder gar KamSnaps. Letztendlich lief beim Einnähen alles super und ich bin froh, dass ich mich für die Reißverschluss-Variante entschieden habe.

Plott

Als kleines Sahnehäubchen gab es einen dezenten Plott auf die linke Schulter des Overalls. Ja, ich habe nun auch einen Plotter. Allerdings sind wir noch nicht die besten Freunde. Aber der Plott „ADVENTURE IS OUT HERE“ ist mit Flock-Folie gepresst und mir gefällt der Effekt richtig gut. Die Flock-Folie (samtig) passt sehr gut zu der kuschligen Struktur des Strecksweats. Mir gefällt‘s!

Schnittmuster:

Taschenoverall von FrleinFaden* / genäht in Größe: 92

Stoff:

Strick Sweatshirt Melange mittelgrau* / 75% Baumwolle, 20% Seide, 5% Viskose

*Affiliate-Link

*WERBUNG – Das Schnittmuster „Taschenoverall“ wurde mir im Rahmen eines Probenähens von FrleinFaden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Das könnte dir auch gefallen