Dies & Das

Krigelkragel ★ Ideen & Skizzen zum Mini Mister

21. März 2017
Skizzen zum Schnittmuster Mini Mister

Für mein neustes Nähprojekt, das bisher nur in meinem Kopf kribbelte, kam ich nun endlich dazu, ein paar Gedanken einzufangen und diese auf Papier festzuhalten. Freilich kein Kunstwerk, aber eine gute Gedankenstütze. Ich mache mir gerne Skizzen, sie ordnen meine ungeordneten Gedanken und helfen mir, mein Ziel nicht aus dem Auge zu verlieren oder eben überhaupt erst ein Ziel zu finden. Aber keine Angst, deshalb bin ich kein Ordnungsfanatiker, nur ab und an etwas vergesslich.

Ein neues Schnittmuster will ausprobiert werden

Mittlerweile habe ich mich an vielen Schnittmustern versucht. Mit mehr oder weniger gutem Erfolg. Einige Schnitte waren mir schlichtweg zu kompliziert und andere standen meinem Ritterkind nicht gut. Doch für zwei Schnittmuster-Designer habe ich eine richtige Vorliebe entwickelt. So liebe ich die zwei Jacken „Yellow Sky“ und „Zippbert“ von DinoVanSaurierer genauso wie den „Mini Melian“ von Melian’s kreatives Stoffchaos. Dieser ist mein absoluter Favorit unter den Pullovern und Hoodies. Doch nach dem fünften Melian, ist es nun an der Zeit, ein neues Pullover-Schnittmuster auszuprobieren. Schließlich soll es im Kleiderschrank abwechslungsreich zugehen. Glücklicherweise gibt es noch ein tolles Schnittmuster von Melian’s kreatives Stoffchaos – der „Mini Mister“.

Manche Gedanken muss man einfach auf Papier bringen

Das Schnittmuster liegt schon bereit und der Stoff ist auch schon bestellt. (Es sind übrigens doch wieder Sterne im Einkaufswagen gelandet, so wie ich es schon beim Pats Fan Hoodie vorausgesehen habe.) Nun musste ich mir nur noch Gedanken über die Stoffkombinationen und die einzelnen Schnittmustervarianten machen. Dabei ist es oft besser und einfacher, wenn man seine Ideen auf Papier festhält. Gerade bei uns Mamas, schwirren so viele Gedanken im Kopf herum, dass es guttut, einige davon „auszuquartieren“. Dabei muss man gar kein Kunstwerk schaffen. Es geht nur darum die eigenen Ideen festzuhalten, bevor sie wieder in Nirwana verschwinden.

Ich mache mir gerne Skizzen, auch wenn ich häufig kurz vor dem Nähen doch noch einmal umschwenke. Je nachdem wie mir gerade ist, nähe ich auch aus dem Bauch heraus. Für den Mini Mister habe ich mir dieses Mal wieder ein paar Skizzen angefertigt. Der aktuelle Plan sieht so aus, dass ich den Mini Mister in allen drei Varianten nähen möchte und zwar so, dass die drei Pullover als Set durchgehen würden. Ich bin gespannt, ob ich mich an den Plan halte, oder ob mir doch wieder ein völlig anderer Gedanke einen Strich durch die „Skizze“ macht.

Wie es auch wird, ihr werdet es erfahren. Ich bin jedenfalls schon ganz Feuer und Flamme und kann es kaum erwarten loszulegen. Vorher muss ich nur noch meine Mädchenjacke fertigbekommen und dann kann es auch schon losgehen. Ach ja, auf meine Mini Mister Stoffbestellung muss ich auch noch warten. Warten ist im Übrigen nicht meine Stärke!

Mittlerweile sind diese Gedanken umgesetzt. Das Ergebnis könnt ihr in meinem Beitrag »Drei auf einen Streich ♥ Mini Mister Nähvarianten« begutachten.

 

 

Das könnte dir auch gefallen