Bauen

Selbstgebauter Stofftier Zoo » praktisch, witzig, genial!

12. Mai 2017
DIY Stofftier Zoo - Aufbewahrung

Manche Ideen und Einfälle sind so einfallsreich und genial, die muss man einfach kopieren. Als ich diese Idee auf Pinterest entdeckt habe, kribbelte es mir sofort in den Fingen – so etwas Tolles müssen wir auch haben, dachte ich mir. Also habe ich nicht lange gezögert und uns unseren eigenen Stofftier Zoo, als Aufbewahrung für Kuscheltiere aller Art, gebaut.

Mit einem Stofftier Zoo macht sogar das Aufräumen Spaß!

Ich hätte es selbst nicht gedacht, aber so ein selbstgebauter Stofftier Zoo ist wirklich mehr als praktisch. Wir Eltern wissen, dass es Abende gibt, an welchen man meinen könnte, eine Bombe hätte im Kinderzimmer eingeschlagen. Und dann, wenn die Zwerge friedlich schlafen, müssen wir das Chaos beseitigen. Da ist so eine kreative Aufbewahrungsmöglichkeit doch eine echte Hilfe, jedenfalls für mich. Unsere Fellfreunde sind im Nullkommanix verstaut und ich trainiere dabei auch noch meine Zielgenauigkeit, haha.

P.S. Das haarige Etwas, das sich hinter unserem Stofftier Zoo versteckt (Bild oben), ist übrigens unser Herr Daniel, auch liebevoll „Mobbi“ genannt. Und für das Foto, habe ich extra etwas aussortiert. Für gewöhnlich quillt unser Zoo fast über – wir haben zu viele Omas und Opas.

Mit der Zeit habe ich auch bemerkt, dass so ein selbstgebauter Stofftier Zoo, nicht nur Ordnung im Kinderzimmer schafft, sondern auch prima als „Lauflernhilfe“ funktioniert (an der Bodenplatte sind Rollen angebracht). Und auch zum Verstecken- und zum Fangen spielen eignet er sich wunderbar. Ich bin froh, dass sich der Aufwand gelohnt hat und ich denke, wir werden unseren Zoo noch einige Jahre nutzen, wenn auch später nur noch als Hingucker im Kinderzimmer. 

Wenn euch die Idee gefällt und ihr noch weitere Anregungen sucht, dann schaut doch einfach auf Pinterest vorbei und sucht nach „Stofftier Zoo“, dort findet ihr noch andere selbstgebaute Zoo-Exemplare. Habt ein schönes Wochenende und vielleicht kommt ihr am Sonntag noch einmal hier vorbei, dann gibt es einen kleinen Exklusiv-Beitrag zum Muttertag. Seid gespannt!

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antworten Yasmine 14. Mai 2017 am 17:50

    Einfach Mega….
    Wie hast du den Zoo gebaut?

    • Antworten Isa 14. Mai 2017 am 19:51

      Danke 😉
      Phuu, wie habe ich den gebaut – war auf jeden Fall ein größeres Projekt. Zuerst habe ich den oberen und unteren quadratischen Rahmen aus Holzleisten zusammengebaut (mit Dübel). Dann überall in den Ecken Löcher für die äußeren Rundhölzer gebohrt und zusätzlich noch die ganzen Löcher in welchen die Seile befestigt sind. Schwer, jetzt alles genau zu beschreiben. Zum Schluss habe ich noch Rollen angeschraubt und eben alles lackiert. Kein Meister-Tischlerwerk, aber für uns völlig ok und ausreichend.

      😉

  • Antworten Anni | antetanni 13. August 2017 am 9:33

    Hahaha, welch eine grandiose Idee!

    Fröhliche Grüße

    Anni

    • Antworten Isa 13. August 2017 am 10:31

      Danke 😉 die Idee habe ich auf Pinterest entdeckt. So etwas mussten wir auch haben und der Zoo ist wirklich sehr praktisch.

    Kommentar schreiben