Outfits (Selbstgenähtes)

Eine kuschelige Übergangsjacke » Zippbert Jacke Nr.1

10. März 2017
Zippbert Schnittmuster

Endlich wird es wärmer, die Tage werden länger und die ersten Schneeglöckchen strecken ihre Köpfe der Sonne entgegen. Es wird Frühling! Auch wenn die Temperaturen in den Morgen- und Abendstunden noch unter 0°C fallen, wird es Tagsüber schon richtig warm. Zu warm für unseren dicken Schneeanzug. Das Ritterkind brauchte dringend eine neue Jacke, eine Übergangsjacke!

Mein kleiner dunkelblauer „Zebrabert“ Zippbert

Die Zippbert Jacke von DinoVanSaurier stand schon lange auf meiner „Muss ich unbedingt nähen“-To-Do-Liste. Und da ich schon so gute Erfahrungen mit der Yellow Sky Jacke (auch von DinoVanSaurier) gemacht habe, ahnte ich schon, dass mich dieses Schnittmuster begeistern würde. Und tatsächlich, ich bin wieder absolut hin und weg. Die Zippbert Jacke ist, so finde ich, sogar noch ein Stück weit schöner als die Yellow Sky Jacke. Und das nicht zuletzt wegen dem Reißverschluss, vor dem ich doch so lange Zeit „Angst“ hatte…

Schnittmuster Zippbert von DinoVanSaurier

Ein gefütterter Zippbert als Übergangsjacke

Unsere neue Übergangsjacke sollte nicht zu warm aber auch nicht zu kalt werden. Deshalb habe ich mich für eine mit Teddyplüsch gefütterte, marineblaue Cordjacke entschieden. Als Kontrast und Hingucker zu dem einfarbigen Cordstoff gesellt sich ein gestreifter Sommersweat. Ein wenig erinnert mich die fertige Jacke an ein in den Farbtopf gefallenes, blau gestreiftes Zebra – ein „Zenrabert“ Zippbert also!

Da es im Frühling noch immer sehr windig ist, war es mir wichtig, dass die Jacke einen Reißverschluss bekommt. Zudem sollte unsere neue Jacke schön am Hals anliegen und idealerweise mit einem Reißverschluss-Kinnschutz ausgestattet sein, damit der Zwerg beim Anziehen nicht verletzt wird. All diese Eigenschaften vereint das Jacken-Schnittmuster „Zippbert“ in sich. Perfekt! Ich finde, dieses Schnittmuster eignet sich bestens für eine kuschelige Übergangsjacke.

Zippbert Kinderjacke mit ÖhrchenZippert Kinderjacke nähen

Wer hat Angst vorm bösen Reißverschluss?

Nun zum Thema Reißverschluss – ehrlich gesagt, wurde mir bei dem Gedanken daran richtig mulmig. Bisher habe ich mich stets davor gedrückt, doch nun wollte ich es endlich lernen. Nach knapp einem Jahr an der Nähmaschine, wurde dies auch höchste Zeit. Und ich bin wirklich froh, dass ich mir den Zippbert als mein erstes Reißverschluss-Projekt ausgesucht habe. Denn glücklicherweise war die Anleitung, wie man den Reißverschluss richtig einnäht, absolut anfängertauglich und wirklich ausführlich beschrieben.

Zippbert Jacke mit ReißverschlussZippbert Kinderjacke mit Reißverschluss

Mein Fazit zum Schnittmuster Zippbert

Wie schon bei der Jacke Yellow Sky von DinoVanSaurier, habe ich mich wieder unendlich verliebt. Scheint so, als würde ich eine Vorliebe für die Schnitte von DinoVanSaurier zu entwickeln. Ich werde die Zippbert Jacke garantiert bald wieder nähen. Der Schnitt ist wirklich hübsch und angenehm zu tragen. Und natürlich stechen auch hier die süßen Öhrchen, wie schon bei der Yellow Sky Jacke, ganz besonders hervor.

Wer den Zippbert nähen möchte, dem erwartet eine leicht verständliche, übersichtliche und gut gegliederte Nähanleitung. Im Schnittmuster sind zwei Varianten enthalten. Zum einen der Zippbert (mit durchgehenden Reißverschluss) und zum anderen der Schlupfbert (eine Schlupfjacke). Zudem hat man mehrere Taschenvarianten zur Auswahl. Wie bereits erwähnt, findet man in der Anleitung eine sehr gute Technik und Beschreibung, den Reißverschluss perfekt einzunähen. Weiterhin ist im Schnittmuster ein Kinnschutz und Beleg am Reißverschluss vorgesehen.

Der Zippbert sitzt locker und lässig, gleichzeitig aber nicht zu „schlapprig“. Die ausgestellte Passform bietet viel Bewegungsfreiheit, ideal für spielende und tobende Kinder. Ich habe den Zippbert in Größe 92 genäht und finde, er fällt -mit Teddyplüsch gefüttert- größengerecht aus.

Schnittmuster Zippbert mit OhrenZippbert aus Cord und Teddy

Tragebilder

Unser „Zebrabert“ Zippbert wurde auch schon im Dresdner Zoo ausgeführt. Nicht neben Zebras, dafür neben einem Watussirind. Der Name war Programm – voll die Tussi, hat uns gar nicht beachtet, das Rind!

Eine Zebrabert Zippbert im ZooZippbert Tragebild im Zoo

Schnittmuster

Zippbert/Schlupfbert von DinoVanSaurier (nicht mehr erhältlich!) / genäht in Größe: 92

Stoffauswahl

  • BIO Teddyplüsch von Stoffonkel in naturweiß als Futter
  • Babycord/Feincord von Stenzo in dunkelblau/marine für die Außenjacke
  • Sommersweat in dunkelblau/marine mit Streifen als Kontraststoff für die Außenjacke

Das könnte dir auch gefallen